Shonishin


Shonishin ist eine Akupunktur ohne Nadeln und stammt aus Japan.

Diese Behandlung ist f√ľr Kinder und Erwachsene gleicherma√üen geeignet.


Durch rhythmische Streichungen auf den Meridianen (Energiebahnen des Körpers)

und sanften Druck mit Klopftechniken auf Akupunkturpunkten wird der Therapieerfolg erzielt.

Kinder und Erwachsene empfinden die Behandlung als ein sehr angenehmes, leichtes Streichen auf der Haut.

Shonishin fördert die gesamte Entwicklung des Kindes und Aktivierung des Qi-Flusses im Körper und kann bei

Verdaungsstörung, Schlafsfstörung, Zahnungsbeschwerden, Schreibabys

und bei vielen anderen Krankheitsbeschwerden eingesetzt werden.




Auch zur Gesunderhaltung wird Shonishin angewendet.





Copyright 2010 by Simone Deißler-Birnthaler | Impressum | Adminmenu